Geek Cafe

Geek Cafe

gc0351 - Vernebelt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

gc0351 - Vernebelt

WERBUNG: Wir bedanken uns bei den Herstellern für die Bereitstellung der Produkte für diesen Podcast.

Unser Dank geht an die Firma Rademacher für die Unterstützung.

Ihr könnt unser Projekt auch gerne per PayPal unterstützen.

Unsere Amazonwunschlisten:

Mit freundlicher Unterstützung von Susi Müller & Carpe Diem Studios sowie Stimmenkartei.de


Kommentare

I_W
by I_W on 20. Dezember 2018
Hallo, ich muss mal was zu Reinhards Kommentar loswerden: Es ist schön wenn jemand den lokalen Handel unterstützt und das nötige Geld dazu hat. Generell möchte ich auch lieber etwas im Laden kaufen, das Produkt vorher anfassen und mich beraten lassen. Dies wird mir als Kunden meist schwer gemacht. Ich wohne in einer Großstadt und es sollte möglich sein ein Produkt was der Händler vor Ort nicht im Lager hat, zügig zu besorgen was aber anscheinend ein riesiges Problem darstellt. Die Händler mit den ich zu tun habe sind zu bequem Ware zu besorgen geschweige denn so clever mir ein vergleichbares Produkt anzubieten. Da mir das immer wieder passiert, habe ich es aufgegeben in die City zu laufen und mich dort von schlechtgelauntem "Fachpersonal" sagen zu lassen was sie alles nicht besorgen können. Wenn ich als Kunde im Laden stehe und willig bin ein Produkt zu kaufen sollte der Verkäufer alles daran setzen dass ich dort etwas kaufe und wenn das Produkt nicht da ist, es innerhalb von 3 Tagen zu besorgen. Stichwort Kundenbindung. Das wollen die Händler aber anscheinend nicht oder haben keine Lust oder was auch immer. Dann aber jammern dass der Onlinehandel alles kaputt macht. Gruß aus einer westlichen Großstadt
Reinhard
by Reinhard on 14. Dezember 2018
Moin, Ich finde es schon erstaunlich, dass ihr euch nicht vorstellen könnt, Menschen kämen nicht ohne Amazonkauf und Paypalzahlung aus. Dabei gibt es gerade in Städten hunderte von Fachgeschäften, Buchläden, Märkten. Man kann die Waren begutachten und kaufen. Dabei hält man das Offline-Angebot und damit viele Existenzen am Leben. Klicken killt Läden kann man verkürzt sagen. Ich nutze Amazon fast nur noch für die Recherche und kaufe, wenn möglich, in der Straße. Gruß aus Bremen. Reinhard

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.